Wie man wie ein Profi paddelt

Best Paddle Board | iROCKER SUP

Wie ein Profi zu paddeln kommt auf ein paar grundlegende Prinzipien. Nachdem du die Grundlagen beherrschst, kannst du weitermachen mit Gleichgewichts-Herausforderungen, wie Aqua Yoga, SUP Rennen und Kajak fahren. Bleibe dran, für deinen Go-to Guide, der dir beibringt wie du diesen Sommer und darüber hinaus wie ein Profi paddelst.

Echte SUP Skills beginnen mit den Grundlagen

Gleichgewicht sollte dein erster Fokuspunkt sein, wenn du paddeln lernst. Natürlich, ist es nicht so einfach wie es klingt. Eine starke Körpermitte und Körperwahrnehmung sind der Schlüssel um dein Board in jedem Zustand zu kontrollieren.
Investiere in ein at-home Gleichgewichtsbrett und geh ins Fitnessstudio um an deinen Bauchmuskeln zu arbeiten, bevor du in offene Gewässer gehst. Pilates, Yoga, Kniebeugen und Ausfallschritte sind alle gute Wege um dein Gleichgewicht zu verfeinern und gleichzeitig deine Unterleibsmuskeln zu stärken.

Üb deinen Pop-up von der Küstenlinie aus um eines der wichtigsten Aspekte einer SUP Fahrt zu meistern.
Tip: Geh dabei sicher, dass du vorher die Flosse deines Boards entfernst!
Leg dich auf dem Bauch auf das SUP und beug langsam ein Knie nach dem anderen ab, bis du in der Hocke bist. Drück dich dann in eine stehende Position, achte dabei darauf, dass deine Hände und deine Füße fest auf dem Board platziert sind.
Nachdem du aufgestanden bist, ist es wichtig auf deine Haltung zu achten. Geh sicher, dass deine Füße in der Mitte des Boards stehen, hüftbreit auseinander. Beug deine Knie ein bisschen ab, um Krämpfe zu vermeiden und um dein SUP besser zu manövrieren.

standup paddel | iROCKER
Inflatable Stand Up Paddle Board

Paddle Boarding Skills sind ein paar der meist übersehenen Techniken des SUP-Fahrens. Es ist viel mehr als nur dein Paddel mit Karbon Schacht durch das Wasser zu schwingen. Zwischen der Größe der Paddel und der Technik, die du verwendest, kommt es darauf an, die Art deines Körpers mit dem idealen Paddel abzustimmen.
Um die richtige Länge für dein Paddel zu finden, solltest du das Paddel aufrecht stellen, sodass das Ruderblatt den Boden berührt. Danach solltest du deinen Arm über deinen Kopf halten, bis du den Griff in die Hand nehmen kannst. Die ideale Paddellänge erlaubt dir, den oberen Teil des Paddels bequem zu greifen, ohne, dass du dein Handgelenk beanspruchen musst.

Bringe deine neuen Skills zum nächsten Level mit SUP Surfen

Verwandle dein Paddel board in ein Surfbrett um dein Gleichgewicht und deine Paddel Skills unter Beweis zu stellen. Bevor du dich über die Wellen traust, empfehlen wir dir bei Heckwellen hinter Booten und bei bewegtem Wasser zu experimentieren.
Wenn Paddelsurfen dein Ziel ist, beginn mit dem richtigen Board. Ein Board, das für Tournees gedacht ist, wird nichts machen, außer deinen Erfolg zu unterdrücken. Der BLACKFIN Model X hat die perfekten Elemente für einen perfekten Surftag. Es hat die perfekte Länge, genau die richtige Schwimmfähigkeit und erstklassige Beweglichkeit.
Wenn es dein erstes Mal beim Surfen ist, ist es wichtig an einen Ort zu gehen wo keine Menschen oder mögliche Gefahren sind. Geh ins Wasser, bis du ungefähr bis zur Hüfte drinnen bist und spring auf deinen IROCKER. Balancier dich auf deinen Knien und verwende dein Paddel um durch die Gischt zu paddeln.
Jetzt kommt der gute Teil: die erste Welle reiten.
Paddelsurfen ist eigentlich einfacher als ein traditionelles Surfbrett zu nutzt, aber am Anfang stimmt das eher weniger. Wenn du eine Welle suchst, geh sicher, dass du dir genug Zeit gibst, um das Brett Richtung Ufer zu drehen.
Nachdem du in Richtung Strand paddelst und die Dynamik der Welle spürst, benutze dein Paddel um dich selbst zum engsten Teil der Welle zu führen.

Paddel-Yoga ist für Beginner und ebenso für Experten

Namaste deinen Weg zu einem beruhigendem Tag am Wasser mit einer entspannten Aqua Yoga Session. SUP Yoga ist eines der größten Fitness Trends über ganz Amerika und ist auch in Deutschland sehr beliebt. Es verbindet die entspannte Atmosphäre der Wasserwege in deiner Nähe, mit der Körpermitte-stärkenden Unsicherheit des Wassers.
Der erste Schritt zum SUP Yoga Erfolg, ist das optimale Board für Yogis zu kaufen. Das perfekte Board findet die richtige Balance zwischen Breite und Länge – dafür ist der IROCKER Cruiser ein tolles Beispiel. Es ist 320cm lang und 84cm breit, dieses Board kann dein Chaturanga, Kapotasana und jede Pose dazwischen unterstützen.
Es ist wichtig dein SUP Yoga anders als deine traditionelle vinyasa Übungen zu betrachten. Wenn du die Posen durchmachst, geh es langsam an und fokussier dich ganz auf deine Atemzüge.
Dein Zentrum am Wasser zu finden wird nicht so schnell wie im Studio funktionieren, also ist es wichtig, dass du Geduld mit deinem Körper hast.
Wenn du gerade mit Aqua Yoga anfängst, gibt es eine Pose, bei der du garantiert gut anfängst. Die Kopf-Fuß-Stellung ist die einfachste Form des Yogas.
Stell dich mitten auf das Brett, mit deinen Füßen hüftbreit auseinander. Lass das Paddel zwischen deinen Beinen ruhen. Während du deine Knie ein bisschen abbiegst, lehn dich mit der Brust Richtung Oberschenkel. Lass deinen Kopf zwischen deinen Zehen hängen und greif deine Ellenbogen jeweils mit der entgegengesetzten Hand. Aaaah.

iROCKER Paddle Board | Standup Paddel
SUP Kaufen | iROCKER
SUP Kaufen | BLACKFIN
iROCKER Standup Paddel

Wenn du wie ein Profi paddeln willst, brauchst du die richtige Ausrüstung

Das Board und das Paddel, die du für deine SUP Übungen benutzt sind genauso wichtig wie das Wissen, das du sammelst. Ob du gerade mit deiner SUP Reise beginnst oder es schon bald gemeistert hast, der IROCKER Shop hat alles was du brauchen könntest. Sieh dir unsere Sammlung von best selling Boards und unverzichtliche Ausrüstung an.
Schau dir die IROCKER Facebook und Instagram Seiten an, um Inspiration für dein #SummerofSUP zu kriegen. Markier uns in deinen Bildern und bekomm die Chance auf unserer Seite mit deiner neusten IROCKER Ausrüstung gefeatured zu werden oder schick uns deine Erfolgsgeschichten in den Feldern die unten angebracht sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.