Wie Sie Ihr aufblasbares Paddle Board verpacken und aufbewahren können

Haben Sie unseren letzten Beitrag über die Planung eines epischen Paddle Board-Urlaubs gesehen? Wenn nicht, dann lesen Sie ihn hier, denn er ist vollgepackt mit tollen Tipps für SUP-Spaß den ganzen Winter lang. Als wir für diesen Beitrag recherchiert haben, waren wir schockiert zu erfahren, wie viele Paddler nie mit ihrem Board in den Urlaub fahren. Huch! Es stellte sich heraus, dass viele Leute nicht wissen, wie einfach es ist, ein aufblasbares Paddle Board für einen dringend benötigten Winterurlaub zu packen und zu lagern.
Deshalb zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag unsere einfachen Schritte, um Ihr Paddle Board für die Lagerung, den Transport oder am besten für die Reise zu verpacken.

Wie Sie Ihr aufblasbares Paddle Board reinigen können

Richtige Ausrüstung macht das Packen eines Paddle Boards zum Kinderspiel

Lassen Sie Ihrem Paddle Board etwas Luft zum Atmen

Wie Sie Ihr aufblasbares Paddle Board reinigen können

Egal, ob Sie einen epischen Winter Paddelboard-Urlaub planen oder nicht, es ist eine gute Idee, Ihr Board gründlich zu reinigen. Sie sollten dies mindestens zweimal im Jahr oder noch besser nach jedem Gebrauch tun.
Wir wissen, dass Sie viel zu tun haben und das Reinigen von allem braucht Zeit, die Sie vielleicht nicht haben. Das ist ok. Ihr iROCKER wird ab und zu ein wenig Vernachlässigung verkraften. Aber wenn es darum geht, Ihr Board für eine Saison oder für Reisen wegzupacken, ist es wirklich wichtig, Ihr Board gründlich zu reinigen. Und so geht das:

  1. Benutzen Sie einen Frischwasserschlauch, um alle Teile Ihres Boards von Sand und Ablagerungen zu befreien. Schrubben Sie Ihr Board nicht mit Ablagerungen darauf ab!
  2. Als nächstes benutzen Sie ein mildes, umweltfreundliches (und board freundliches) Reinigungsmittel, um Ihr Board von der Nase bis zum Heck einzuseifen. Vergessen Sie die Seiten und die Finne nicht! Wenn Sie schon dabei sind, seifen Sie auch Ihr Zubehör ein.
  3. Spülen Sie es gut ab. Besser noch, spülen Sie es zweimal gut ab.
  4. Wenn alles blitzblank ist, benutzen Sie ein gutes Shampoo wie dieses, um alles zu trocknen.

Tipp: Während Sie sich mit Ihrem Board und seinen Teilen schmutzig machen, ist dies ein guter Zeitpunkt, um die Gesundheit Ihrer Ausrüstung zu überprüfen. Ist Ihr Schultertragegurt in gutem Zustand? Ist Ihr Handyhalter fest angeschraubt? Was ist mit Ihrem Paddel? Sehen Sie alles gut an und reparieren Sie alles, bevor Sie Ihr Board aufbewahren.

Richtige Ausrüstung macht das Packen eines Paddle Boards zum Kinderspiel

Sobald Ihr Board und Ihr Paddel gut und sauber sind und Sie die Gesundheit Ihrer gesamten Ausrüstung überprüft haben, können Sie die Luft aus Ihrem Board ablassen und es wegpacken. Um das richtig zu machen, brauchen Sie eine gute Pumpe und einen tollen Aufbewahrungssack.
Bei den Pumpen gibt es zwei Arten: manuell und elektrisch. Beide erledigen den Job richtig. Natürlich haben wir lieber mehr Zeit zum Paddeln als weniger Zeit zum Entlüften, also sind wir Fans der elektrischen Pumpe. Wenn Sie keine haben, können Sie sich hier eine besorgen.
Das Entlüften und Aufpumpen des Boards dauert normalerweise ein paar Minuten. Überstürzen Sie diesen Vorgang nicht. Sonst riskieren Sie, Ihr Brett zu beschädigen. Warten Sie einfach ab und lassen Sie Ihre Ausrüstung die harte Arbeit für Sie erledigen.
Tipp: Hier finden Sie weitere Informationen zum Auf- und Ablassen des iROCKER Stand Up Paddleboards.
Als nächstes müssen Sie Ihr Board in eine boardfreundliche Tasche packen. Der Versuch, Ihr Board und seine Teile in eine Tasche zu stopfen, die für Kleidung gemacht ist, ist wie ein Hot Dog auf einem Hamburger-Brötchen zu essen. Lassen Sie es einfach sein!
Wenn es um aufblasbare Stand Up Paddle Board-Aufbewahrungstaschen geht, haben Sie im ganzen Internet eine große Auswahl. Hier bei iROCKER machen wir zwei und wir lieben sie beide. Je nachdem, wie Sie Ihr Board aufbewahren möchten und ob Sie mit Ihrem Rucksack reisen möchten, wird sich herausstellen, welche Tasche für Sie besser geeignet ist. Schauen wir uns das mal an.

Premium Back Pack Carry Bag

Unser Premium Back Pack Carry Bag ist preislich richtig angesetzt und bietet alles, was Sie für die bequeme und sichere Aufbewahrung Ihres Boards benötigen. Im Inneren ist Platz für Ihre Paddelteile und Zubehör, und die Polsterung an der Außenseite macht das Wandern mit der Tasche schmerzfrei. Innenliegende Befestigungsgurte halten alles an seinem Platz während der Aufbewahrung und eine äußere Netztasche gibt Ihnen ein wenig zusätzlichen Stauraum für alle Extras, die Sie mit Ihrem Board verstauen wollen.

BLACKFIN Roller-Reiserucksack

Wenn Sie voraussichtlich Ihr Board auf einem Flug oder in einem Zug mitnehmen werden, werden Sie wahrscheinlich diesen Roller-Reiserucksack kaufen wollen, damit Sie es ziehen können, anstatt Ihren Rucksack zu tragen. Er hat viel vom selben großartigen Design wie die Tragetasche, einschließlich eines erschwinglichen Preises und netten Funktionen, um das Reisen mit Ihrer Ausrüstung bequem zu machen und gleichzeitig Ihr Board zu schützen.

Außerdem hat er Räder!

Lassen Sie Ihrem Paddle Board etwas Luft zum Atmen

Jetzt, wo Ihr Board sauber ist, Ihre Ausrüstung überprüft und festgezogen wurde und alles ordentlich in Ihrer Tasche verstaut ist, ist es Zeit, alles korrekt zu lagern. Das mag Ihnen wie ein Kinderspiel vorkommen: Suchen Sie sich eine Ecke auf der Veranda oder in der Garage und stellen Sie es ab, richtig?
Falsch!
Die meisten Dinge profitieren von ein wenig Raum zum Atmen, auch Ihr iROCKER. Denn es ist wichtig zu verhindern, dass Schimmel oder Schimmelpilze auf Ihrem Board oder Ihrer Ausrüstung wachsen. Außerdem möchten Sie Staub, Krustentiere und grelles Sonnenlicht fernhalten.
Nehmen Sie sich die Zeit, einen Platz speziell für Ihre Ausrüstung zu wählen, am besten abseits des Bodens, fern von Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung und drinnen, wenn Sie den Platz schaffen können.
Tipp: Vergewissern Sie sich unbedingt, dass die gesamte Ausrüstung gründlich getrocknet ist, bevor Sie sie für die Reise oder die langfristige Lagerung einpacken.

Planen Sie einen Ausflug

Jetzt, wo Ihr iROCKER sauber, trocken und ordentlich in der praktischen Tasche verpackt ist, sollten Sie nicht eine Reise planen? Wir denken schon! Sagen Sie uns anhand der untenstehenden Felder, wo Sie diese Saison paddeln wollen. Wir lieben Reise-SUP-Geschichten!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.