5 Wege wie ein gesunder SUP-Lebensstil Ihr Immunsystem stärkt

5 Wege wie ein gesunder SUP-Lebensstil Ihr Immunsystem stärkt

Wenn wir irgendetwas aus der globalen Covid-19-Pandemie und dem Lockdown gelernt haben, dann, dass die Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems der Schlüssel zum Erhalt der Gesundheit ist. Es gehört mehr dazu, als sich die Hände zu waschen und einen Sicherheitsabstand zu Menschen zu wahren, mit denen man nicht zusammenlebt. In diesem Beitrag werden wir über 5 Möglichkeiten sprechen, wie ein gesunder SUP-Lebensstil Ihr Immunsystem stärkt und Ihnen hilft, ein lustiges und gesundes Leben zu führen.

5 Wege wie ein gesunder SUP-Lebensstil Ihr Immunsystem stärkt

#1: SUP stärkt all Ihre Muskeln

#2: SUP verbrennt Kalorien

#3: SUP bringt Ihr Herz zum Pumpen

#4: SUP beseitigt Stress

#5: SUP bringt Ihnen die frische Luft und den Sonnenschein, den Ihr Körper liebt

#1: SUP stärkt all Ihre Muskeln

Wenn Sie bereits ein SUPer sind, dann wissen Sie, dass Stand Up Paddle Boarding ein Ganzkörpertraining ist. Von Land aus sieht es vielleicht nicht so aus, als würden Sie jeden Muskel trainieren, aber Sie tun es.

Tatsächlich trainieren Sie mit SUP so gut wie jeden Muskel Ihres Körpers, vom Nacken, den Schultern und Armen bis hinunter zu den Beinen und Füßen. Vor allem – und das ist das Beste – wirkt es wirklich in Ihrem Kern.

SUP verbessert auch das Körpergleichgewicht, ein weiterer wichtiger Faktor, um gesund zu bleiben. Zu lernen, eine konstante Stehposition auf bewegtem Wasser beizubehalten, erfordert volle Konzentration und Anstrengung des Körpers. Sie werden das Training durch Ihre Anstrengung spüren und Sie werden es auch sehen, mit besserem Tonus und besserer Balance auf stabilem Boden.

#2: SUP verbrennt Kalorien

Wir haben erwähnt, dass Sie am nächsten Tag ein gutes SUP-Training erleben werden, und das stimmt. Es ist eines dieser “tut so gut weh”-Gefühle. Beim Paddleboarding werden Sie Muskeln benutzen, von denen Sie vielleicht nicht wissen, dass Sie sie haben. Das Ergebnis wird ein starker und straffer Körper sein, und Ihre Freunde werden es bemerken. Noch wichtiger ist, dass Sie die positiven Veränderungen in Ihrem Aussehen und Gefühl bemerken werden.

Mit SUP werden Sie viele Kalorien verbrennen. Im Durchschnitt können Sie mit SUP bis zu doppelt so viele Kalorien verbrennen wie mit schnellem Laufen auf einem Laufband. Wenn Sie härter, schneller oder länger mit SUP laufen, können Sie sogar noch mehr verbrennen.

SUP-Surfen

SUP-Surfen ist ein intensives Training und ein ernstzunehmender Kalorienbrenner. In einer Stunde SUP-Surfen können Sie bis zu 600-750 Kalorien verbrennen.
SUP-Surfen ist auch einer der coolsten Wege zum SUP. Tatsächlich hat SUP seinen Ursprung bei den frühen Surfern.

SUP-Rennen

Rennfahren wird Ihr Blut auf jeden Fall in Schwung bringen, und wir alle wissen, dass das gut für Ihr Herz ist. SUP-Rennen verbrennen außerdem viele Kalorien. Je nachdem, was für ein Rennfahrer Sie sind, können Sie in nur einer Stunde 700 Kalorien oder mehr verbrennen.

SUP-Yoga

SUP-Yoga ist eine der beliebtesten Formen von nicht-traditionellem SUP. Es ist ein großartiges Geist-Körper-Workout und ein guter Kalorienbrenner. Eine Stunde Zen-reiches SUP kann 400 bis 450 Kalorien verbrennen und Sie an Ihren glücklichen Ort bringen.

SUP-Rennen | BLACKFIN SUP Germany

#3: SUP bringt Ihr Herz zum Pumpen

Aber lassen Sie uns ein wenig mehr über Herzgesundheit sprechen. Dieses eine kleine Organ ernährt Ihren gesamten Körper. Bewegung bringt Ihr Herz in Schwung, und Ihr Herz wiederum versorgt alle Ihre Muskeln mit gut mit Sauerstoff angereichertem Blut.

Indem Sie ein gesundes Herz erhalten, machen Sie große Schritte in Richtung einer Stärkung Ihres Immunsystems. Umgekehrt kann ein ungesundes Herz zu Herzkrankheiten führen, und Herzkrankheiten machen Sie anfällig für alle Arten von Krankheiten, einschließlich Viren und Covid-19.

Eine der frühesten Beobachtungen über Patienten, die sehr an Coronavirus erkrankten und/oder aufgrund von Komplikationen des Virus starben, ist, dass sie ein bereits bestehendes Problem mit einer Herzerkrankung hatten.

Wenn es eine Sache gibt, die wir alle tun können, um unser Immunsystem zu stärken, dann ist es, ein gesundes Herz zu erhalten, indem wir nicht rauchen, schlechte Fette und verarbeitete Lebensmittel ausscheiden und viel gesunde Bewegung bekommen.

SUP bringt Ihr Herz zum Pumpen | NAUTICAL Paddle Boards

#4: SUP beseitigt Stress

Stress ist ein weiterer Killer und ein weiterer Mitverursacher von Herzkrankheiten. Leider sind bestimmte Belastungen unvermeidlich. Lockdown macht es sicher nicht einfacher!

SUP ist ein bewährtes Mittel, um Stress in den Griff zu bekommen. Es lenkt Sie von Ihren Sorgen ab, zwingt Ihre Aufmerksamkeit auf den Prozess des Paddelns und Balancierens und bringt Sie in Einklang mit Mutter Natur.

All dies führt zu einem gesünderen Geist, einem gesünderen Herzen und einem gesünderen Immunsystem

Tipp: Eine wirklich schöne Art und Weise, Ihr iROCKER gegen Stress einzusetzen, ist es, es in den Kajak-Modus umzuwandeln, um gemächlich auf einem herrlichen, überdachten Wasserweg zu paddeln.

SUP beseitigt Stress | iROCKER Paddle Boards Germany

#5: SUP bringt Ihnen die frische Luft und den Sonnenschein, den Ihr Körper liebt

Frische Luft und Sonnenschein sind auch Ihre Freunde, wenn es um die Erhaltung eines gesunden Immunsystems geht. Das Vitamin D, das wir von der Sonne bekommen, ist in Pillenform sehr schwer zu bekommen. Außerdem macht SUP ohnehin viel mehr Spaß als eine Multivitamin-Pille!

Wussten Sie, dass schätzungsweise 40 Prozent der Menschen einen Vitamin-D-Mangel haben? Diese Zahl steigt im Winter (und damit auch im Lockdown).

Natürlich müssen wir daran denken, uns vor zu viel Wind und Sonne zu schützen, aber ein bisschen jeden Tag ist gesund.

Wenn Sie Ideen haben, wie Sie mit Social Distancing SUP können und Ihr Immunsystem stärken, würden wir uns freuen, sie zu hören. Wenden Sie sich auf unserer Website oder unserer Facebook-Seite an unser Team. Von Ihnen zu hören, macht uns glücklich!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.