GDPR policy

DSGVO-Datenschutz

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der DSGVO

Wir können personenbezogene Daten unter den folgenden Bedingungen verarbeiten:

  • Zustimmung: Sie haben Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für einen oder mehrere spezifische Zwecke erteilt.
  • Vertragserbringung: Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist notwendig für die Erbringung einer Vereinbarung mit Ihnen und/oder für vorvertragliche Verpflichtungen daraus.
  • Rechtliche Verpflichtungen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig zur Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung, der das Unternehmen unterliegt.
  • Wichtige Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig, um Ihre wichtigen Interessen oder die einer anderen natürlichen Person zu schützen.
  • Öffentliche Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten bezieht sich auf eine Aufgabe, die im öffentlichen Interesse ausgeführt wird oder in der Ausübung der öffentlichen Gewalt, mit der das Unternehmen ausgestattet ist.
  • Berechtigte Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig für die Zwecke berechtigter Interessen, die vom Unternehmen verfolgt werden.

In jedem Fall hilft das Unternehmen gerne dabei, die spezielle rechtliche Grundlage zu klären, die auf die Verarbeitung zutrifft, und insbesondere, ob die Vorhaltung personenbezogener Daten ein gesetzliches oder vertragliches Erfordernis ist oder ein Erfordernis, das notwendig ist, um einen Vertrag abzuschließen.

Ihre Rechte gemäß der DSGVO

Das Unternehmen verpflichtet sich, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren und zu garantieren, dass Sie Ihre Rechte ausüben können.

Sie haben gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und, falls Sie sich innerhalb der EU befinden, gemäß Gesetz folgende Rechte:

  • Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen. Das Recht auf die Daten, die wir über Sie haben, zuzugreifen, sie zu aktualisieren oder zu löschen. Wann immer möglich, können Sie auf Ihre personenbezogenen Daten direkt in dem Bereich Ihrer Kontoeinstellungen zugreifen, sie aktualisieren oder die Löschung verlangen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, diese Handlungen durchzuführen, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Sie dabei unterstützen, indem Sie eine der Kontaktmethoden nutzen, die am Ende dieser Richtlinie angegeben sind. Das versetzt Sie auch in die Lage, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie besitzen.
  • Die Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, zu verlangen. Sie haben das Recht, jede unvollständige, veraltete oder anderweitig unrichtige Information, die wir über Sie besitzen, korrigieren zu lassen.
  • Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Dieses Recht ist dort gegeben, wo wir uns auf ein legitimes Interesse als Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung stützen und es etwas an Ihrer besonderen Situation gibt, weswegen Sie unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Grundlage widersprechen wollen. Sie haben auch das Recht dort zu widersprechen, wo wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten löschen oder entfernen, wenn es keinen guten Grund für uns gibt, diese weiter zu verarbeiten. Wenn wir den Eindruck haben, dass es einen legitimen Grund für uns gibt, weiterhin eine Teilmenge Ihrer personenbezogenen Daten zu verarbeiten, werden wir Ihnen unsere Gründe schriftlich mitteilen. Andernfalls werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, sobald wir Ihre Aufforderung erhalten und Ihre Identität verifiziert haben.
  • Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wir werden Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, üblicherweise verwendeten und maschinenlesbaren Format aushändigen. Bitte beachten Sie, dass sich dieses Recht nur auf automatisierte Daten bezieht, für die Sie anfänglich unserer Nutzung zugestimmt haben oder wo wir die Daten genutzt haben, um einen Vertrag mit Ihnen durchzuführen.
  • Ihre Zustimmung zu widerrufen. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise den Zugriff auf bestimmte spezifische Funktionen des Dienstes nicht mehr anbieten.

Die Ausübung Ihrer Datenschutzrechte nach der DSGVO

Sie können Ihre Rechte auf Zugriff, Berichtigung, Löschung und Widerspruch ausüben, indem Sie uns kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir Sie dazu auffordern können, Ihre Identität zu verifizieren, bevor wir derartige Anträge beantworten. Wenn Sie einen Antrag stellen, geben wir unser Bestes, um Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über unsere Sammlung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte, falls Sie sich im europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befinden, Ihre lokale Datenschutzbehörde im EWR.

 

To Top